Wir halten Sie hier auf dem neusten Stand !



Wat gift dat nies!

- Wie schafft man es bloß den Bürgerwillen umzusetzen, wenn häufig nur eine Stimme fehlt?
- Radwegeausbau nach Burg wird von 2 Fraktionen anscheinend nicht unbedingt gewollt.



Gemeindepolitik kurz und knapp

Kommunalwahl mit großen Gewinnen für das ABB (ca. 50 %) . Die anderen Fraktionen mussten teilweise große Verluste hinnehmen.

Die neue Gemeindevertretung wird wie folgt aussehen:
CDU  7   Sitze
ABB  5   Sitze
SPD  3   Sitze
FW    2   Sitze

Da die CDU keine absolute Mehrheit besitzt, ist sie auf die beiden Stimmen der FW angewiesen (alles hat seinen Preis). Bis jetzt sind die FW mehr CDU als FW.   SPD und ABB (als starke Opposition) werden weiterhin alles eng miteinander besprechen und zum Wohle der Gemeinde handeln. Ein Polit-Wechsel wäre der Bürgerwille gewesen aber die FW sehen es anders!

Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger ein zu den jeweiligen Sitzungen zu erscheinen, um die Gemeindepolitik zu unterstützen.


Was geht ab

Es wird eine Überdachung an der Gemeinschaftsschule vom ABB angestrebt, damit unsere Kinder nicht immer im Regen stehen müssen (Schaun wir mal wie sich die Fraktionen in der Gemeinde verhalten. Unsere Jugend sollte doch allen wichtigen sein. Oder etwa nicht?).
Wie lange bleibt der Gemeinde noch ihre Friedhofskapelle erhalten? 
Wird es jemals einen Radweg von St. Michaelisdonn nach Burg geben? Das ABB ist jedenfalls sehr dafür und wird nicht aufgeben, bis er gebaut wird.






Wann findet die nächste Sitzung statt

Gemeindevertretersitzung am **.**.24
um 19 Uhr in der Amtsverwaltung (Av)

Bauausschuss am **.**.24 um 19 Uhr in der Av

Sport u. Kulturausschuss am **.**.24 um 19 Uhr in der Av

Finanzausschuss am **.**.24 um 19 Uhr in der Av

Wegeausschuss am **.**.24 um 19 Uhr in der Av

Verwaltungsausschuss am **.**.24 um 19 Uhr in der Av

Gemeindewerke am **.**.24 um 17 Uhr in der Av 

Fraktionssitzung der ABB am **.**.24 um 19:00 Uhr in der Av

Versammlung  des ABB am **.**.24 im Siedlerheim ab 19 Uhr (nicht öffentlich oder öffentlich)